BelgienBelgienDeutschlandDeutschlandFäröerFäröerFrankreichFrankreichIslandIslandItalienItalienLuxemburgLuxemburgNorwegenNorwegenSchwedenSchwedenSchweizSchweiz


Steli Grube

Norwegen, Aust Agder, Iveland

Koordinaten: N58.404283, E7.877569 OpenStreetMap, OpenTopoMap

Beschreibung:

Die Steli-Grube im südlichen Teil der Gemeinde Iveland, Provinz Aust Agder, ist eine ehemalige Quarz- und Feldspat- Grube, die heute als Sammlergrube betrieben wird. Die Sammelgebühr kann an der Grube in einem Kasten deponiert werden. Informationen über den aktuellen Zustand und Bestimmungshilfe erhält man im Mineralien-Laden im nahe gelegenen Kile. Die Grube schließt einen Pegmatit mit den Hauptbestandteilen Quarz, Feldspat und Glimmer auf. Die Mineralliste an der Infotafel der Grube weist die Mineralien Allanit-(Ce), Almandin, Bertrandit, Beryll, Biotit, Bismuthinit, Euxenit-(Y), Ferrocolumbit, Ilmenorutil, Chlorit, Quarz, Mikroklin, Molybdänit, Monazit-(Ce), Muskovit, Plagioklas, Polykras-(Y), Pyrit, Samarskit-(Y), Xenotim-(Y) und Zirkon aus.

Fotos:

sind noch nicht verfügbar

Minerale:

Diese Mineral-Liste zeigt meine Eigenfunde von dieser Fundstelle. Für die fett gedruckten Minerale sind ein oder mehrere eigene Analysen-Datensätze (Raman und/oder EDX) verlinkt, die anderen sind meist nur visuell bestimmt und können daher fehlerhaft sein.

Almandin, Biotit-Gr., Columbit-(Fe), Euxenit-(Y), Mikroklin, Monazit-(Ce), Muskovit, Pyrit, Xenotim-(Y)

Links:

Mineralienatlas

Mindat


Nicht alle aufgeführten Fundstellen sind frei zugänglich. Manche Fundstellen liegen in Schutzgebieten, in denen das Sammeln verboten ist, bei anderen ist das Sammeln nur mit Genehmigung erlaubt. Da sich die Rahmenbedingungen für das Sammeln ständig ändern, ist jeder selbst dafür verantwortlich, diese Rahmenbedingungen zu recherchieren und zu befolgen.


nach oben  Impressum