BelgienBelgienDeutschlandDeutschlandFäröerFäröerFrankreichFrankreichIslandIslandItalienItalienLuxemburgLuxemburgNorwegenNorwegenSchwedenSchwedenSchweizSchweiz


Miniera di Molinello

Italien, Liguria, Val Graveglia

Koordinaten: N44.345053, E9.459432 OpenStreetMap, OpenTopoMap

Beschreibung:

Die Grube liegt direkt im Tal neben der Talstraße. Nach dem Abzweig nach Zerli fährt man noch über zwei Brücken und parkt den Wagen direkt nach der zweiten Brücke. Hier gehen nach rechts zwei Wege ab: einer nach unten zum untersten Stollen und ein anderer nach oben zu den weiteren Stollen. Es gibt kaum Halden an der Grube dafür aber einige Gleise der Grubenbahn. Das Gelände ist also eher was zum Spielen mit der Bahn. Offensichtlich wurde alles Material von der Grube zur Verarbeitung abgefahren. Die alten Stollen waren alle durch Türen oder Mauern verschlossen, sind aber alle aufgebrochen.

Fotos:

Vorschaubild Vorschaubild Vorschaubild Vorschaubild Vorschaubild Vorschaubild Vorschaubild Vorschaubild Vorschaubild Vorschaubild Vorschaubild Vorschaubild Vorschaubild Vorschaubild Vorschaubild

Minerale:

Diese Mineral-Liste zeigt meine Eigenfunde von dieser Fundstelle. Für die fett gedruckten Minerale sind ein oder mehrere eigene Analysen-Datensätze (Raman und/oder EDX) verlinkt, die anderen sind meist nur visuell bestimmt und können daher fehlerhaft sein.

Braunit, Quarz

Links:

Mineralienatlas

Mindat


Nicht alle aufgeführten Fundstellen sind frei zugänglich. Manche Fundstellen liegen in Schutzgebieten, in denen das Sammeln verboten ist, bei anderen ist das Sammeln nur mit Genehmigung erlaubt. Da sich die Rahmenbedingungen für das Sammeln ständig ändern, ist jeder selbst dafür verantwortlich, diese Rahmenbedingungen zu recherchieren und zu befolgen.


nach oben  Impressum